Octopus Fluid Goggles
    search
    • Octopus Fluid Goggles
    • Octopus Fluid Goggles

    Octopus Fluid Goggles

    98,00 €
    Bruttopreis

    Die Octopus Fluid Goggles sind der Schlüssel zu noch tieferen Tauchgängen. 🪼🪼 🪼 Bestelle jetzt und erlebe den Rausch der Tiefe! 

    Fluid Goggles auf der Website von Octopus Freediving

    Farbe: Transparent Blau
    Menge
    Artikel muss nachbestellt werden. Bitte kontaktieren mich wegen der Lieferzeit.

     

    Datenschutz

     

    Versand und Zahlung

     

    Widerruf

    Warum trägt man beim Freediving eine Maske?

    Unser Auge ist nicht für das Sehen unter Wasser ausgelegt und aufgrund des Brechungsindexes sehen wir unter Wasser nur verschwommen und schemenhaft. Mit einer Maske (Taucherbrille) schaffen wir uns einen Luftraum zwischen Augen und Wasser und können damit wieder scharf sehen.

    Allerdings handeln wir uns mit dem Tragen einer Maske auch ein paar Nachteile ein: Unter anderem müssen wir beim Abtauchen das schwindende Volumen der Luft in der Maske mit Luft aus unserer Lunge ausgleichen. Unterlassen wir dies, drückt es die Maske immer fester auf das Gesicht, was nicht nur sehr unangenehm ist (es kann auch zu Verletzungen des Auges führen: Mask Squeeze auf der Website von DAN), sondern auch den weiteren Druckausgleich verunmöglicht.

    Hier nun setzen die Octopus Fluid Goggles an: Die Brille wird mit Wasser gefüllt. Da sich Flüssigkeiten nicht komprimieren lassen, entfällt der Druckausgleich der Maske. Damit nun scharfes Sehen unter Wasser möglich ist, ist eine sehr starke optische Linse in die Octpus Fluid Goggles verbaut, welche den Brechungsindex des Wassers kompensiert.

    Damit kein Wasser in die Nase läuft und Druckausgleich gemacht werden kann, trägt man die Octopus Fluid Goggles zusammen mit einer Noseclip, wie z.b. die Octopus Noseclip Aluminium.

    Vorteile der Octopus Fluid Goggles

    Das Tauchen im Freiwasser mit Fluid Goggles und Noseclip ist eine ganz neue Erfahrung. Deine Hände sind frei und du kannst permanent Druckausgleich machen ohne dir erst mit der Hand an die Maske greifen zu müssen. Der Druckausgleich der Maske entfällt und du hast die ganze Luft im Nasenraum für Druckausgleich zur Verfügung. Vor allem beim Tauchen mit Free Immersion (FIM) oder Constant No Fin (CNF) wirst du die neugewonnene Freiheit geniessen.

    Nachteile beim Tauchen mit Fluid Goggles

    Allerdings hat das Tauchen mit den Fluid Goggles auch ein paar Nachteile: Die Sicht ist verglichen mit Maske stark eingeschränkt. Du siehst zwar scharf, aber dein Gesichtsfeld ist eingeschränkt und du siehst praktisch nur, was sich direkt vor dir befindet. Ebenso ist das Distanzempfinden verändert und du musst dich zuerst daran gewöhnen mit der Hand das Seil zu fassen. Aus diesem Grunde kannst du mit den Octopus Fluid Googles auch nicht deine Tauchpartner sichern: Du trägst also normal deine Maske und Schnorchel und wechselst erst, wenn du an der Reihe bist zu Tauchen auf Fluid Goggles und Noseclip (beides hängst du dir um den Hals, Maske und Schnorchel verstaust du in der Boje). Nach deinem Tauchgang wechselst du wieder auf Maske und Schnorchel.

    Besondere Bestellnummern

    Hersteller-Teilenummer (MPN)
    fluid goggles
    Neu
    Kommentare (0)
    Aktuell keine Kunden-Kommentare